NONNE 11

Nora Kovats & Alvaro-Luca Ellwart
Nonnenbrücke 11
96047 Bamberg
Germany

Tel.: 0152 565 299360152 565 29936
Website

Öffnungszeiten

Freitag

Öffnungszeiten (Freitag):
14:00 - 19:00 Uhr
Angebot(e)
17:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung
Vorführung
Werkstattgespräch
Patina - Alchemie der Farben

Gelbe Steine werden zerstoßen, Nebelgeister tanzen durch den Schwefeldunst und der Vollmond legt sich leise schlafen. Symbolisch - und doch im Spiel der Elemente ganz unmittelbar erlebbar - lassen die Zauber der Alchemie Farben auf und aus den Metallen wachsen.
15:00 - 16:00 Uhr
Ausstellung
Vorführung
Werkstattgespräch
Emaillieren - Im Reich der Gläsernen Farben

Die Technik des Emaillierens entführt in eine farbenfrohe Welt voller künstlerische Ausdrucksmöglichkeiten. Denn die Farben, aus dem Feuer geboren, mit ihren betörend-changierenden Kombinationsmöglichkeiten und komplexer Lichtbrechung, haben fast eigene Persönlichkeiten, die die Emailleurin beim Arbeiten über Jahre hinweg kennenlernt. Der Dialog mit den gebrannten Farben und Texturen ist oft unvorhersehbar und einzigartig. Der kreative Prozess ist so zwar steuerbar, jedoch bleibt immer ein Zufallselement, das den Entwürfen etwas Verspieltes, Magisches verleiht.
15:00 - 16:00 Uhr
Ausstellung
Vorführung
Werkstattgespräch
Sandguss - Die Älteste Gusstechnik der Welt

Kräftiges Stampfen wummert durch den Raum, ein paar kaum merkbare Striche, etwas Pusten, dann wird die Form geschlossen. Der rote Delfter Sand wird verdichtet und „merkt“ sich die Form der eingedrückten Musterstücke. Flammen fauchen und ein kurzer gekonnter Schwung füllt den Sand mit flüssigem Metall. Eine kleine Rauchfahne, sonst Stille. Wenn die Form schließlich unwiederbringlich aufgebrochen wird, kommt ein Einzelstück zum Vorschein, das die Spuren seiner Entstehung trägt – geboren aus Erde und Feuer.

Samstag

Öffnungszeiten (Samstag):
14:00 - 19:00 Uhr
Angebot(e)
17:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung
Vorführung
Werkstattgespräch
Patina - Alchemie der Farben

Gelbe Steine werden zerstoßen, Nebelgeister tanzen durch den Schwefeldunst und der Vollmond legt sich leise schlafen. Symbolisch - und doch im Spiel der Elemente ganz unmittelbar erlebbar - lassen die Zauber der Alchemie Farben auf und aus den Metallen wachsen.
15:00 - 16:00 Uhr
Ausstellung
Vorführung
Werkstattgespräch
Emaillieren - Im Reich der Gläsernen Farben

Die Technik des Emaillierens entführt in eine farbenfrohe Welt voller künstlerische Ausdrucksmöglichkeiten. Denn die Farben, aus dem Feuer geboren, mit ihren betörend-changierenden Kombinationsmöglichkeiten und komplexer Lichtbrechung, haben fast eigene Persönlichkeiten, die die Emailleurin beim Arbeiten über Jahre hinweg kennenlernt. Der Dialog mit den gebrannten Farben und Texturen ist oft unvorhersehbar und einzigartig. Der kreative Prozess ist so zwar steuerbar, jedoch bleibt immer ein Zufallselement, das den Entwürfen etwas Verspieltes, Magisches verleiht.
15:00 - 16:00 Uhr
Ausstellung
Vorführung
Werkstattgespräch
Sandguss - Die Älteste Gusstechnik der Welt

Kräftiges Stampfen wummert durch den Raum, ein paar kaum merkbare Striche, etwas Pusten, dann wird die Form geschlossen. Der rote Delfter Sand wird verdichtet und „merkt“ sich die Form der eingedrückten Musterstücke. Flammen fauchen und ein kurzer gekonnter Schwung füllt den Sand mit flüssigem Metall. Eine kleine Rauchfahne, sonst Stille. Wenn die Form schließlich unwiederbringlich aufgebrochen wird, kommt ein Einzelstück zum Vorschein, das die Spuren seiner Entstehung trägt – geboren aus Erde und Feuer.

Sonntag

Öffnungszeiten (Sonntag):
14:00 - 19:00 Uhr
Angebot(e)
17:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung
Vorführung
Werkstattgespräch
Patina - Alchemie der Farben

Gelbe Steine werden zerstoßen, Nebelgeister tanzen durch den Schwefeldunst und der Vollmond legt sich leise schlafen. Symbolisch - und doch im Spiel der Elemente ganz unmittelbar erlebbar - lassen die Zauber der Alchemie Farben auf und aus den Metallen wachsen.
15:00 - 16:00 Uhr
Ausstellung
Vorführung
Werkstattgespräch
Emaillieren - Im Reich der Gläsernen Farben

Die Technik des Emaillierens entführt in eine farbenfrohe Welt voller künstlerische Ausdrucksmöglichkeiten. Denn die Farben, aus dem Feuer geboren, mit ihren betörend-changierenden Kombinationsmöglichkeiten und komplexer Lichtbrechung, haben fast eigene Persönlichkeiten, die die Emailleurin beim Arbeiten über Jahre hinweg kennenlernt. Der Dialog mit den gebrannten Farben und Texturen ist oft unvorhersehbar und einzigartig. Der kreative Prozess ist so zwar steuerbar, jedoch bleibt immer ein Zufallselement, das den Entwürfen etwas Verspieltes, Magisches verleiht.
15:00 - 16:00 Uhr
Ausstellung
Vorführung
Werkstattgespräch
Sandguss - Die Älteste Gusstechnik der Welt

Kräftiges Stampfen wummert durch den Raum, ein paar kaum merkbare Striche, etwas Pusten, dann wird die Form geschlossen. Der rote Delfter Sand wird verdichtet und „merkt“ sich die Form der eingedrückten Musterstücke. Flammen fauchen und ein kurzer gekonnter Schwung füllt den Sand mit flüssigem Metall. Eine kleine Rauchfahne, sonst Stille. Wenn die Form schließlich unwiederbringlich aufgebrochen wird, kommt ein Einzelstück zum Vorschein, das die Spuren seiner Entstehung trägt – geboren aus Erde und Feuer.

Bilder